Please use this identifier to cite or link to this item: http://e-lib.mslu.by/handle/edoc/5845
Title: Gebremstes Gedenken in Belarus
Authors: Novikau, S.
Saal von, Y.
Keywords: История. Исторические науки
Беларусь
Issue Date: 2020
Publisher: Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde
Citation: Novikau, S. Gebremstes Gedenken in Belarus / Sjarhej Novikau, Yulia von Saal // Osteuropa. - Berlin, 2020. - H. 10/11. - S. 399-418.
Abstract: Maly Trascjanec war einer der größten Vernichtungsorte des NS-Regimes in Osteuropa. In der europäischen Erinnerung der vergangenen Jahrzehnte kam er kaum vor. Nun gibt es eine große Gedenkstätte. Doch weder erfüllt sie die Anforderungen an einen Gedenk- und Lernort, noch ist Trascjanec ein europäischer, transnationaler Ort der Erinnerung an den Holocaust. Zu sehr klaffen das ursprüngliche Konzept und das Ergebnis auseinander, zu stark wird die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit durch das politische Tagesgeschäft und die Ideologie der „belarussischen Staatlichkeit“ dominiert. Die Singularität des Holocaust geht in der Darstellung des Leids der „friedlichen Zivilbevölkerung“ verloren. Die Gedenklandschaft Maly Trascjanec ist ein Spiegel der belarussischen Erinnerungskultur.
URI: http://e-lib.mslu.by/handle/edoc/5845
ISBN: 978-3-8305-5021-1
0030-6428
Appears in Collections:Статьи

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Sjarhej Novikaü, Yuliya von Saal Gebremstes Gedenken in Belarus.pdf8,11 MBAdobe PDFView/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.